myJurazone
myJurazone

Gesellschaftsrecht

Hier findet Ihr bereits Schemata und Meinungsstreitigkeiten zum Gesellschaftsrecht.

Fehlt Euch ein Schema oder eine Streitigkeit, dann schreibt uns eine Mail an kontakt@myjurazone.de oder nehmt unser Kontaktformular.

Kleine Vokabelhilfe:

 

 

Beschluss

alle Entscheidungen über Gesellschaftsangelegenheiten, die von den Gesellschaftern innerhalb oder außerhalb der Gesellschafterversammlung getroffen werden (Zusammenfassung mehrerer WE)

 

Beteiligung

 

Wenn der Gesellschafter persönlich Haftender einer anderen Gesellschaft ist und sich beide Gesellschaften zumindest partiell als Wettbewerber gegenüberstehen.

 

Effektiv (Kapitalerhöhung)

 

Neue Geschäftsanteile werden übernommen und damit das Eigenkapital der Gesellschaft erhöht, §§ 55 – 57a GmbHG

 

Geschäftemachen

 

Jede Teilnahme am wirtschaftlichen Verkehr im weitesten Sinn, unabhängig davon, ob der Gesellschafter für eigene oder fremde Rechnung tätig wird.

 

Mantelgesellschaft

Eine Gesellschaft, die kein aktives Unternehmen (mehr) betreibt und die nur noch aus der Firma als „ leere Hülse“ besteht.

 

Nominell (Kapitalerhöhung)

Umwandlung von Rücklagen in Stammkapital, §§ 57c – 57o GmbHG

 

Sacheinlage

Jede Einlage, die nicht in Geld zu leisten ist.

 

Verdeckte:

Wenn, eine Geldeinlage bei wirtschaftlicher Betrachtung und aufgrund einer im Zusammenhang mit der Übernahme der Geldeinlage getroffenen Abrede vollständig oder teilweise als Sacheinlage zu bewerten ist.

 

Vor-GmbH

Durch die Eintragung zur Rechtsfähigkeit gelangende Kapitalgesellschaft; selbst Träger von Rechten und Pflichten und wird durch Geschäftsführer vertreten -> Rechte und Pflichten der Vor-GmbH gehen automatisch auf die eingetragene GmbH über

 

Vorgründungsgesellschaft

Verpflichtung mehrerer Personen eine GmbH zu gründen und schließen mit dieser Abrede einen Vorvertrag (Form des § 2 GmbHG); Zweck = Gründung der GmbH

 

Vorratsgesellschaft

Bereits gegründete und im Handelsregister eingetragene GmbH, die nur zur Weiterveräußerung gegründet wird und die mit Ausnahme der Verwaltung des eigenen Vermögens niemals aktiv unternehmerisch tätig war

Fälle (Fallsammlungen):

Armbrüster, Christian

Fallsammlung zum Gesellschaftsrecht, 3. Aufl., 2013

 

Hemmer, Karl Edmund/Wüst, Achim/Lumpp, Katharina

Die 32 wichtigsten Fälle zum Gesellschaftsrecht, 4. Aufl., 2011

 

Höhne, Michael/Nazari-Khanachayi, Arian

Überhöhte Abschleppkosten und verweigerte Herausgabe, in: ZJS 2015/1, S. 46

 

Karollus, Martin/Huemer, Daniela/Harrer, Martina

Casebook Handels- und Gesellschaftsrecht, 2. Aufl., 2008

 

Lettl, Tobias

Fälle zum Gesellschaftsrecht, 2. Aufl., 2013

 

Martinek, Michael/Bergmann, Andreas

Fälle zum Handels-, Gesellschafts- und Wertpapierrecht, 4. Aufl., 2008

 

Müller, Frank

FallSkript Gesellschaftsrecht, 3. Aufl., 2012

 

Wank, Rolf

Fälle mit Lösungen zum Handels- und Personengeselschaftsrecht, 2006

Neuigkeiten

Unsere Homepage baut sich durch unser Rep auf und ist daher jetzt vollständig!

Das Examen ist geschrieben (!) insgesamt gibt es zwar weniger neue Beiträge, aber wir hören noch nicht auf ;-)

Neuer Blogeintrag

Rubrik eröffnet: Brüssel

Literatur jetzt mit Leseproben

Neues in und um Bielefeld

Eilmeldung

Das JPA Hamm lässt keine Verwaltungspraktika in privat organisierten Institutionen zu, auch nicht wenn sie öffentliche Aufgaben wahrnehmen!

Merkblatt unter Praktikumsberichte

Neuster Stand: Auschwitz-Prozess

Die Nebenkläger verlangen die Ladung eines bereits verurteilten SS-Wachmanns Oskar Gröning, der zur gleichen Zeit wie der Angeklagte in Auschwitz eingesetzt worden war. Dieser könnte mangels Rechtskräftigkeit seines Urteils sich auf ein Aussageverweigerungsrecht stützen.

Weiterhin kündigte die Verteidigung an am 29.04. eine Aussage des Angeklagten zu verlesen.

Es wird ebenso keine Reise in die USA geben um weitere Überlebende zu vernehmen.

 

15.04.2016

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Franziska Wiesner & Michaela Wördehoff