myJurazone
myJurazone

Delikte gegen die Person und Freiheit

Ihr findet hier nun Schemata und Meinungsstreitigkeiten aus dem Bereich der Delikte gegen die Person und die Freiheit.

Fehlt Euch ein Schema oder eine Meinungsstreitigkeit, dann meldet Euch per Mail unter kontakt@myjurazone.de oder schreibt uns mit dem Kontaktformular.

Fälle (Fallsammlungen):

Beulke, Werner

Ein Fall- und Repetitionsbuch für Examenskandidaten, 4. Aufl., 2013

 

Böhringer, Jacob/Wagner, Markus, in ZJS 2014, 413

Übungsfall: "I am the danger"

 

Gropp, Walter/Küpper, Georg/Mitsch, Wolfgang

Fallsammlung zum Strafrecht, 2. Aufl., 2012

 

Hillenkamp, Thomas

40 Probleme aus dem Strafrecht, Besonderer Teil, 12. Aufl., 2013

 

Jäger, Christian

Examensrepetitorium Strafrecht Besonderer Teil, 4. Aufl., 2011

 

Sommer, Christian

Nichtvermögensdelikte, 3. Aufl., 2012

 

Steinberg, Georg/Wolf, Christoph/Chatard, Yannick

Übungsfall: Lady Macbeth, in: ZJS 2015, 507

 

Steinberg, Georg/Schönemann, Leonie

In der Gosse, in: ZJS 2015, 284

 

Umansky, Andrej

Übungsfall: Tönnies der Tätowierer, in: ZJS 2015, 431

 

Wohlers, Wolfgang/Schuhr, Jan C./Kudlich, Hans

Klausuren und Hausarbeiten im Strafrecht, 4. Aufl., 2014

empfehlenswerte Literatur und Urteile:

Brüning, Janique,

BGH, Beschluss vom 29.04.2014, Az. 3 StR 21/14, Versuchter Mord aus Heimtücke, in: ZJS 2014, 454

 

BGH, Unmittelbares Ansetzen bei Qualifikationen

BGH 3 StR 105/14 - Beschluss vom 7. August 2014, § 244 Abs. 1 Nr. 2 StGB; § 244a StGB; § 22 StGB; § 261 StPO

 

Heghmanns, Michael

BGH, Urteil vom 20.05.2015, Az. 2 StR 464/14, Die andere Tat beim verdeckungsmord, in: ZJS 2016, 102

Neuigkeiten

Unsere Homepage baut sich durch unser Rep auf und ist daher jetzt vollständig!

Das Examen ist geschrieben (!) insgesamt gibt es zwar weniger neue Beiträge, aber wir hören noch nicht auf ;-)

Neuer Blogeintrag

Rubrik eröffnet: Brüssel

Literatur jetzt mit Leseproben

Neues in und um Bielefeld

Eilmeldung

Das JPA Hamm lässt keine Verwaltungspraktika in privat organisierten Institutionen zu, auch nicht wenn sie öffentliche Aufgaben wahrnehmen!

Merkblatt unter Praktikumsberichte

Neuster Stand: Auschwitz-Prozess

Die Nebenkläger verlangen die Ladung eines bereits verurteilten SS-Wachmanns Oskar Gröning, der zur gleichen Zeit wie der Angeklagte in Auschwitz eingesetzt worden war. Dieser könnte mangels Rechtskräftigkeit seines Urteils sich auf ein Aussageverweigerungsrecht stützen.

Weiterhin kündigte die Verteidigung an am 29.04. eine Aussage des Angeklagten zu verlesen.

Es wird ebenso keine Reise in die USA geben um weitere Überlebende zu vernehmen.

 

15.04.2016

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Franziska Wiesner & Michaela Wördehoff